Blockhütte Allgäu 2018

Blockhütte Allgäu 2018

Es war wieder soweit: Für 17 Kinder und vier Pädagogen ging es vom 2. bis 4. Mai 2018 ins Allgäu nach Steingaden. Für zwei Nächte und drei Tage sind die Kinder nun ohne Eltern unterwegs und erleben unter anderem ein „Piratenfest“ mit Schatzsuche! Noch tagelang singen die Kinder anschließend das Lied „He-ho Piraten kommen, rette sich wer kann“ auf die Melodie vom Drunken Sailor.Bevor es zur Schatzsuche ging, mussten erst mal vier Teile der Schatzkarte in den Feldern und Wäldern gefunden werden. Am spannendsten war natürlich, dass alle Kinder wieder gemeinsam in Schlafsäcken nebeneinander übernachtet haben. Außerdem wurde ein Bauernhof besucht mit Ziegen, Pferden und Kühen. Und wie auch immer es die Erzieherinnen hinbekommen haben, am Ende wurden alle Kinder, die mit Ruß vom erloschen Lagerfeuer gespielt haben, geduscht und mit frisch gewaschenen Haaren pünktlich 10.30 Uhr in München wieder abgeliefert. Die Blockhütten-Termine für 2019 und 2020 sind auch schon (dieses Wortspiel sei erlaubt) geblockt!

Zur Werkzeugleiste springen