Theater und Pädagogik verbinden

-
Bei den Bärchen werden Theater und Pädagogik spielerisch verknüpft. So bringen
die Kinder selbst kleine Tanzaufführungen mit Kostümen zum Sommerfest oder zum
Winterfest zusammen mit der Tanz-Dozentin Lisa und dem pädagogischen Team zur
Premiere, wie 2018 das Musical zur Raupe Nimmersatt . Schon seit über drei  
Jahren findet am Donnerstag - altersgerecht aufgeteilt in drei Gruppen - ein
Kurs für kreativen Kindertanz im Turnraum der Kita statt.
Und immer wieder sind die Kita-Kinder dabei, wenn etwas auf den Theaterbühnen in
München passiert. Auf diese Weise kommen die Kindergartenkinder der Bärchen e.
V. schon früh in Berührung mit Konzerten, Musik, Tanz und Theateraufführungen.
2018 schauten die Kinder zum Beispiel bei einer Extra-Führung für Kinder hinter
die Kulissen der Bayerischen Staatsoper (Foto). Denn der imaginäre Dirigent
Maestro Margarini hat seinen Taktstock im Opernhaus verloren und die Kinder
halfen ihm bei der Suche. Sie begegneten dabei der Requisite und der
Lichttechnik und dürfen auch in die Loge der Könige.
Im Mai 2019 folgt im Nationaltheater ein Sitzkissenkonzert namens "Barbar, der
kleine Elefant" und die Kinder machten sich bereits im Februar 2019 gemeinsam
auf den Weg in die Schauburg zum Stück "Auf der Mauer, auf der Lauer". Dabei
lernten sie, wie es gelingen kann, Streit zu schlichten - auf der Bühne wie im
Leben.
Zur Werkzeugleiste springen